Die Entwicklerin des EtAP hat sich in den letzten Jahren noch einmal sehr intensiv dem Thema Ergotherapie mit Pferd gewidmet und dazu ein Buch veröffentlicht. Das Fachbuch beinhaltet pferdegestützte Interventionen auf der Grundlage des ergotherapeutischen Prozesses. Ein breites Portfolio an Übungen ergänzt die theoretischen Grundlagen. Therapeutische Aktivitäten sind so differeziert erklärt, beschrieben und in Fallbeispielen dargestellt, dass sie sofort in der Praxis umgesetzt werden können. So wird das Fachbuch zu einem praxisnahen Begleiter in der Ergotherapie mit Pferd, mit den folgenden Schwerpunkten:

  • Anforderungen an das Pferd in der Ergotherpie mit Pferd
  • Der ergotherapeutische Prozess in der Ergotherpie mit Pferd
  • Therapieschwerpunkte und Ideen zur praktischen Umsetzung
  • Spezialübungen auf dem Pferd
  • Spezielle Ausrüstung, Hilfsmittel und Materialien in der Ergotherapie mit Pferd
  • Fallbeispiele
  • Anhang mit Formularen für die Therpeutinnen

                                                                                                                                                                                 

 

 

 

 

 


Prof. Dr. Erhard Olbrich hat die Forschung zur Mensch-Tier-Beziehung in Deutschland geprägt wie kaum ein anderer. Um das Lebenswerk des am 5. Juli 2016 verstorbenen Entwicklungspsychologen zu ehren und lebendig zu halten, schrieb die Initiative Zukunft Heimtier einen Wissenschaftspreis für herausragende Nachwuchswissenschaftler im Bereich der Mensch-Tier-Beziehung aus.

Frau Dr. Schläffer erhielt für ihre eingereichte Forschungsarbeit - EtAP eine Würdigung für ihre herausragende wissenschaftliche Leistung in der Forschung zur Tier-Mensch-Beziehung.


Von 27.-29.10.2017 fand in Singen am Bodensee die Konferenz horses4humans statt.Wir haben diese Konferenz besucht. Abgesehen von den interessanten Vorträgen über das Schwerpunktthema pferdegestützte Interventionen bei Trauma wurde in diesem Rahmen.....

....zum ersten Mal das EtAP der Öffentlichkeit vorgestellt!


Im Rahmen der Ausbildung Ergotherapie mit Pferd des OKTR wurde im Modul 2 - Schwerpunkt Wissenschaftstheorie und Befundung das EtAP den Teilnehmerinnen übergeben, die dahinterliegende Theorie erklärt und die Durchführung, Anwendung und Auswertung in der Praxis gemeinsam erarbeitet.